Antalya Urlaub

Antalya; Eine schöne Stadt. In der Innenstadt und in der Nähe des Stadtzentrums gibt es alle möglichen Orte, die beliebig ansprechen können. Viele Orte in der Innenstadt: kann man zu Fuß besichtigen. Jedenfalls: das Stadtzentrum ist in der Regel um den Atatürk Platz gebaut und man kann zu Fuß auf diesem Gebiet, Kaleici Bezirk und Yachthafen Bereich. Aber natürlich ist es eine gute Idee, die Stunden nach Sonnenaufgang, nicht die heißesten Stunden des Tages zu wählen.

Das Wichtigste hier ist, dass Sie bleiben und lieber in Ihrer Stadt. So: wie ich schon mehrfach gesagt habe: Wenn Sie lieber historische Orte besuchen möchten, können Sie Ihre Reise entsprechend planen. Wenn Ihre Vorliebe natürliche Schönheit ist, dann müssen Sie natürlich einen eigenen Plan entsprechend machen. Aber, wenn Sie es vorziehen, Shopping, kann Antalya Ihnen Alternativen in dieser Hinsicht bieten. Natürlich gibt es Möglichkeiten für diejenigen, die Spaß haben. Also: in meinem Reiseplan, den ich Ihnen geben werde: Sie können einen Reiseplan für Ihren Aufenthalt in Antalya und Ihren Vorlieben erstellen.

In dem Reiseplan gebe ich nur die Namen der Orte, die du besuchen wolltest. Detaillierte Informationen finden Sie auf den folgenden Seiten:

1 TAG:
Am Morgen können Sie zum Düden Wasserfall gehen. Hier: Sie müssen mit dem Auto fahren. Also: es ist nicht möglich, zu Fuß zu gehen. Es ist auf dem Weg nach Antalyas Ringstraße, also nach Alanya. Über; Sie können dort für 2-3 Stunden bleiben. Sie können Ihr Mittagessen dort in einem Restaurant essen und dann nach dem Mittagessen verlassen; Sie können Ihr Auto einmal im Stadtzentrum parken und zum Yachthafen gehen und den Yachthafen besuchen. Abends können Sie einen kleinen Spaziergang um den Yachthafen machen, indem Sie auf einem der Kreuzfahrtschiffe fahren. Im Gegenzug können Sie Ihre Zeit am Yachthafen erneut auswerten und den Tag beenden. Vergessen Sie nicht, auf einer Yacht Kreuzfahrt auf dem Yachthafen zu gehen. Die Preise der heutigen Yachten liegen zwischen 25-30 TL.

2 TAGE:
Sabah: Sie können zum „Kurşunlu Wasserfall“ auf Alanya Straße gehen. Sie müssen auch hier mit dem Auto.

Sie können dort mittags essen und nach dem Mittagessen können Sie wieder mit dem Auto zum „Lara Beach Park“ fahren. Hier können Sie ins Meer gehen und den Tag vervollständigen. Es gibt Sonnenschirme, Liegestühle und sogar größere, Holz und gepolsterte Bereiche. Sie können diese auf einer täglichen Basis zu mieten. Aber wie gesagt, es gibt hier keine Aktivität im Lara Strandbereich, relativ ruhig, ruhig und lustig. Aber es gibt eine sehr schöne „Sand-Bildhauer“ -Ausstellung, die man hier sehen kann. Sie könnten interessiert sein. Das Meer vertieft sich plötzlich. Der Strand ist eine feine Kiesel-Sand-Mischung, aber der Sand ist belebter. Wichtigstes Merkmal: Die Sauberkeit des Meeres sollte zur Konyaalti-Strandregion, die ein Erholungskünstler ist, und die Lara-Strandregion, die als ruhig betrachtet wird, gehen.

3 TAGE:
In der Stadt können Sie eine schöne Reise zu Fuß machen. Vielleicht können Sie versuchen, eine Tarantel mit einem Restaurant im Schloss essen. Denn dieser Ort ist berühmt für die piyazı, das ist der regionale Geschmack.

Ebenfalls; Vergessen Sie nicht, Marmelade aus dem Stadtzentrum (vor allem Feigenmarmelade) zu nehmen. Atatürk Monument in der Innenstadt, Yivli Minarett, Hadrian Gate, Atatürk Park, Antalya Archäologie Museum kann besucht werden. Besonders: Im Zentrum der Stadt, wo sich das Atatürk-Denkmal befindet, wurde in den letzten Jahren ein schöner Platz und eine Verkehrsregelung geschaffen. Es gibt keinen Zugang zu Fahrzeugen hier, und außerdem sind Pools und Wasser Schönheiten geschaffen.

Das Gouverneursgebäude wurde zurückgenommen, mit einem schönen Pool zur gleichen Zeit, und eine große überdachte Parkgarage an der Unterseite. Hier: Ich kann leicht besuchen, aber vor allem, wenn ich am Mai 2012 gehe, gehe ich nicht zum Abschnitt „Dönerciler Basar“, der neben diesem Platz ist, nicht zu sagen, dass die Einstellungen der Restaurantkellner zu springen vor Sie und lassen Sie in sind nicht nett. Ich habe dies im Land Marokko getroffen und kritisiert, es ist nicht sehr schön, diese Leute zu sehen, die in meinem Land sind, das heißt, sie wollen die Menschen in ihre Restaurants stellen, indem sie ihre Arme halten.

Wie für Atatürk Park; Dieser Park, der entlang Konyaalti Caddesi läuft, wurde in den 1980er Jahren organisiert. Sie können auch hier aus dem Stadtzentrum zu Fuß. Von hier; Antalya Stadt und Konyaaltı Strände und die Taurus Mountains haben eine einzigartige Aussicht. Einsam; Park in den letzten Jahren; Neu gestaltete und neu eröffnete öffentliche Bereiche mit spektakulärer Aussicht. Es gibt verschiedene Orte, wo alle Arten von Musik gespielt werden. Die Orte, an denen Sie Kaffee, Tee oder Ihr Getränk schlürfen können, und die Restaurants, wo Sie essen können, wenn Sie es wünschen. Eintritt des Fahrzeugs. Aber innerhalb des Parks; Besonders an hektischen Tagen, sowohl Fahrzeugverkehr und Parkplatz, großes Problem. Wenn Sie über das Gehen denken, besonders am Abend gehen, würde ich empfehlen.

Am selben Tag, ja, nach dem Mittagessen: Sie können zum „Migros“ Einkaufszentrum im westlichen Teil der Stadt. Es ist nicht möglich, hier zu Fuß zu erreichen, man muss unbedingt ein öffentliches Verkehrsmittel fahren. Im Jahr 2001 wurde dieser Dienst der Öffentlichkeit zugänglich gemacht: neben der Steigerung des Tourismuspotenzials in Antalya.

ugurkuyumcu

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.